AutorIn sein, einsam sein?

Jeden Tag am Schreibtisch sitzen und auf die nächste Idee warten – frustriert, einsam und doch glücklich. Der Arbeitsalltag von AutorInnen ist von einer Achterbahn an Gefühlen geprägt. Campus38 hat Autor Arne Brökers getroffen: Ist das Schreiben von Romanen ein Traumjob?
Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Psychedelic Music

Love, Peace und jede Menge LSD: Das sind die Dinge, die viele Menschen mit dem Wort psychedelisch assoziieren. Die Musik, der Psychedelic Rock, erblickte in den 60ern das Licht der Welt, zwischen Ölprojektoren und Kaleidoskopen. Doch wie hat sich der Sound der psychedelischen Musik weiterentwickelt?
VON Friederike Müller
Mehr lesen

Weiße Kittel und Sturmgewehre

Bei der Bundeswehr hat man auch ohne Einser-Abi Chancen auf einen Studienplatz in Medizin. Neben der Ausbildung zum Arzt wird man aber auch zum oder zur SoldatIn ausgebildet. Im Ernstfall bedeutet das: Leben retten und Leben nehmen.
VON Jessica Tischer
Mehr lesen

Nicht nur Leichen im Keller

Sabrina Ahrens ist Assistenzärztin am Institut für Rechtsmedizin in Würzburg. In Krimiserien wirkt es so, als pendeln Rechtsmediziner lediglich zwischen Tatort und Obduktionssaal. Tatsächlich aber kümmert sich die 31-jährige keinesfalls nur um Tote. Im Interview mit Campus38 nimmt sie uns mit in ihre Arbeit.
VON Jessica Tischer