Bis zuletzt leben können

Das Hospiz ist ein Ort, an dem man nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt in Würde leben kann. Werner Stadtler hat sich für das Hospiz Salzgitter entschieden, weil er todkrank ist. Wie geht er mit dem Tod um? Campus38 hat ihn besucht, um mehr über das Hospiz und seine Gefühle und Gedanken zu erfahren.
Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Kostbare Erde – Landwirtschaft mal anders

Andre Brun verfolgt seinen Traum, mit der Natur und nicht gegen die Natur zu arbeiten. In seinem Tiny-House wohnt er auf einem gepachteten Stück Land und bewirtschaftet dieses nach den Prinzipien der Permakultur. Einblicke in den Alltag eines Selbstversorgers mit einer solidarischen Landwirtschaft.
VON Kim Langner
Mehr lesen

Der Wald von morgen spricht zu uns

Für den Wald ist es besonders in Zeiten des Klimawandels wichtig, schnellstmöglich auf Veränderungen reagieren zu können. Ein Forschungsteam der Ostfalia stellt sich im Rahmen des Teilprojekts Smart Forestry dieser Herausforderung.
VON Mayra Wentzel
Mehr lesen

Zwischen Schönheitsoperationen und Selbstliebe

Immer mehr Frauen legen sich heutzutage unters Messer, um sich dem weiblichen Idealbild anzupassen. Doch auch die Gegenbewegung wird lauter: Selbstliebe und Body Positivity gewinnen in der heutigen Gesellschaft deutlich an Aufmerksamkeit. Gibt es überhaupt ein Ideal und wie wird man glücklich?
VON Anna Flender