Corona-Semester – Studieren während einer Pandemie

Volle Vorlesungssäle, Uni-Partys, Lerngruppen und Kaffeetrinken in der Cafeteria – so stellt man sich das Uni-Leben vor. Doch diese Erlebnisse bleiben den Studierenden durch die Pandemie verwehrt. Die Studierenden Simon Meseck und Sarah Naß sowie die Dozentin Berit Andronis erzählen von ihren Erfahrungen im Corona-Semester.
Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Die Höhle der Löwenstadt

Idee 2017 - Der Geschäftsideenwettbewerb in Braunschweig bietet Start-Ups, Gründungsinteressierten und Studierenden der Region eine Plattform, um ihre Konzepte vorzustellen. Die besten Geschäftsmodelle werden dabei ausgezeichnet. Campus38 hat unter anderem mit den Gewinnern des Abends gesprochen.
VON Sandra Ungruh
Mehr lesen

Hannovers grüne Dächer

Die Zukunft Hannovers liegt auf seinen Dächern. Die Stadt blickt voraus und plant in den nächsten 15 Jahren sämtliche Dächer der Innenstadt zu begrünen. Damit soll Hannover deutschlandweit Vorreiter in Sachen klimaneutraler Stadt werden. Das Projekt läuft unter dem Namen „Roofwalks“.
VON Mara Bodenstein
Mehr lesen

Berufsportrait DozentIn

Das Studentenleben an Uni und Hochschule ist abwechslungsreich und voller Perspektiven. Warum also diesen Ort der tausend Möglichkeiten verlassen? Als DozentIn oder ProfessorIn braucht man das gar nicht. Was von außen etwas langweilig und spießig wirkt, bietet viele Facetten und aufregende Möglichkeiten.
VON Juliane Böttcher