Das Haus des Jugendrechts in Salzgitter

Laut Bundesministerium wurden allein im vergangenen Jahr 177.000 Straftaten in Deutschland von Jugendlichen begangen. Um ihr Strafverfahren zu beschleunigen, wurde am 4. März 2019 eine Kooperationsvereinbarung der verschiedenen Behörden für ein „Haus des Jugendrechts“ in Salzgitter unterschrieben – nach Osnabrück ist es der zweite niedersächsische Standort.
Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Bionic Walker – die Fußprothese der Zukunft

Das Projekt ‚Bionic Walker‘ versucht teilfußamputierten Menschen durch eine neuartige Fußprothese zu helfen. An ihrer Entwicklung ist unter anderem das Institut für Flugzeug- und Leichtbau der technischen Universität Braunschweig beteiligt.
VON Vivian Schubert
Mehr lesen

Ist die Zukunft bargeldlos?

Gerade kein Bargeld dabei? Kein Problem, der Griff zur EC-Karte genügt. Bargeldloses Zahlen ist etabliert und wird immer wichtiger. Werden wir in Zukunft also ganz auf Münzen und Scheine verzichten? Annalena Harries blickt auf ein vielleicht bald bargeldloses Deutschland.
VON Annalena Harries
Mehr lesen

Was tun gegen den Klimawandel?

Auch die Region 38 bekam im vergangenen Jahr mit Starkregenfällen und Hochwasser extreme Wetterlagen zu spüren. Direkte Folgen eines voranschreitenden Klimawandels? Campus38 fragt bei Experten und Klimaschützern aus Braunschweig nach: Wie kann der ökologische Fußabdruck verringert werden?
VON Annika Brinkmann