Der Jugend auf den Fersen

Kinder und Jugendliche nutzen Smartphones und Messenger-Dienste ganz selbstverständlich. Eine Kommunikation zwischen ihnen wäre anders kaum noch vorstellbar. Vielen Erwachsenen fällt der Umgang mit der neuen Technik nicht leicht. In Workshops des Verein “Jung und Alt”, können Rentner sich von freiwillig mitwirkenden 9.-Klässlern den Umgang mit Smartphones erklären lassen.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Wie ein kleines Café die Corona-Krise erlebt

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen an ihre wirtschaftliche Grenze gebracht und sorgt für Existenzängste. Auch in dem kleinen Café Bruns in Braunschweig hat die Krise ihre Spuren hinterlassen. Neben den organisatorischen Veränderungen und der Einhaltung der Corona-Maßnahmen, muss das Café mit starken Umsatzverlusten zurechtkommen.
VON Darleen Kretschmer
Mehr lesen

Was kommt nach der Flucht?

Muhammed Abd Al Karim möchte geflüchteten Kindern eine neue Perspektive aufzeigen. Dafür arbeitet er bei der Diakonie am interkulturellen Projekt Dimido. Campus38 hat die zweimonatige Entwicklung begleitet, von den ersten Anfängen bis zum Auftritt vor 300 Zuschauern.
VON Marten Dziersan
Mehr lesen

Der schwarze Humor im Internet

Ein Video-Blog, ein Meme, eine Liedzeile. Auch in sozialen Netzwerken werden wir mit schwarzem Humor konfrontiert. Doch gehen wir im Internet anders damit um, als im realen Leben? Ein Kommentar von Philipp Nienhaus.
VON Philipp Nienhaus