Ein Herz für das Leben

Organspende – ein sehr persönliches Thema, das aber uns alle etwas angeht. Viele Menschen besitzen keinen Spenderausweis, würden aber im Notfall ein Spenderorgan annehmen. Wie es ist, auf ein Spenderorgan angewiesen zu sein und wie sich das Leben dadurch verändert, berichtet Joachim Steinert. Er erhielt vor knapp zwölf Jahren ein Spenderherz.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

“2050 den Fußballweltmeister plattmachen”

Menschenähnlichen Robotern das Fußballspielen beibringen – eine Spezialität der Wolfenbüttel Wolves. Das Team der Ostfalia Hochschule belegte bei den diesjährigen RoboCup German Open den dritten Platz im Fußballroboter-Turnier. Campus38 hat Teamleiter Tom Lorenz in der Werkstatt besucht.
VON Ellen Lüttges
Mehr lesen

Wenn jugendlicher Leichtsinn tötet

FahrerInnen im Alter von 18 bis 24 Jahren verunglücken im Straßenverkehr nach Angaben des Statistischen Bundesamts doppelt so häufig wie ältere VerkehrsteilnehmerInnen. Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes „Abgefahren, wie krass ist das denn“ von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notfallseelsorge, Unfallverursachern und Opfern, berichten Betroffene von ihren traumatischen Erlebnissen.
VON Tessa Niehaus
Mehr lesen

Nachhaltigkeit – der Schlüssel unserer Zukunft

Ob Wasser, Wälder oder Tierarten – die Gier der Menschen ist die Hauptursache für die schrittweise Zerstörung der Natur. Der Begriff Nachhaltigkeit ist ein viel be-nutztes Wort, wenn es um Umweltschutz geht. Was genau bedeutet Nachhaltigkeit? Campus38 auf der Suche nach Antworten in der Braunschweiger Innenstadt.
VON Gülcin Ahmed
Mehr lesen

„Und Du fühlst gar keine Trauer“

Depressionen sind sicherlich kein Tabuthema mehr, aber wird schon genug über diese Krankheit gesprochen? Canan, eine Bremer Studentin, erzählt Campus38, wie sie damals eine starke Depression durchstehen musste und was die Schule damit zu tun hatte.
VON Jona Drewes