Leben retten, wo kein Weg hinführt

Das Mittelgebirge Harz ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Doch steiles, schwieriges Gelände und schnell wechselnde Witterungsverhältnisse bergen große Gefahren. Deshalb gibt es ehrenamtliche Mitglieder der Bergwacht, die Verirrte und Verletzte aus den Fängen der Berge retten.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Hindernislauf Studienbewerbung

Immer höhere Anforderungen an Studierende, viel zu wenige Studienplätze bei steigender Nachfrage. Das Bewerbungsverfahren für angehende Design-Studenten ist ein echter Hindernislauf.
VON Robin Grummann
Mehr lesen

Aufbruch ins Unbekannte: ein Semester im Ausland

Schon lange träumt Studentin Jule Noria von einem Leben im Ausland. Sie entscheidet sich, ein Semester in Sevilla zu studieren, um Menschen, Sprache und Kultur kennenzulernen. Für sie steht fest, das Auslandssemester wird ihr noch lange gut in Erinnerung bleiben.
VON Mareike Böse
Mehr lesen

Mitten im Chaos

Personen mit Messie-Syndrom fällt es schwer, ihren Wohnraum dauerhaft sauber und ordentlich zu halten. Das TeamClean hat es sich zur Aufgabe gemacht, solche Häuser und Wohnungen wieder lebenswert zu machen. Campus38 blickt hinter die Kulissen und begleitet Iris Heike Wolpert-von der Wehd bei ihren Reinigungen.
VON Anica Lindig
Mehr lesen

Der große Mann aus St. Pauli – Der Dokutalk

Ein Mann, der was zu erzählen hat. Ein Mann, der etwas anders ist. Das ist Heiko. Ein waschechtes Kiez-Original. Er lebt in St. Pauli und liebt die Lebensart. Das hat unser Autor Dennis selbst miterlebt. Er begleitete den Hamburger auf einer Tour zu seinen Lieblingsorten. Dazu zählen auch Lost Places.
VON Dennis Budin, Valerie Hamann