Shabbat Shalom – Deutsch-Jüdisches Leben

Deutsch, jüdisch und jung – Dalia Grinfeld und Monty Ott haben mit Moderator Jannis Brunsmann darüber gesprochen, was es heißt, in Deutschland jüdisch zu sein. Die beiden Aktivisten sprechen über ihre Erfahrungen, die gesellschaftlichen Entwicklungen und ihre Wünsche für die Zukunft.


Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Satan kam jede Nacht

Für viele Aussteiger der Zeugen Jehovas beginnt die Freiheit mit einem Trauma. Stalking und Drohungen sind an der Tagesordnung. Wie lange hält es ein Mensch aus, jede Nacht dem Teufel zu begegnen?
VON Anna Schorlemer
Mehr lesen

Handgemachte Bonbons zum Miterleben

Die Bremer Bonbon Manufaktur stellt in Handarbeit unzählige Leckereien her. Von Bonbons bis zu Fudge durchlaufen süße Sünden die gläserne Manufaktur. Beobachten und miterleben ist erwünscht.
VON Fenya Haack
Mehr lesen

DRK KaufBar – mehr als nur ein Café 

Eine soziale und kulturelle Begegnungsstätte: Das ist die DRK KaufBar. Eine Speisekarte voller veganer und vegetarischer Gerichte, Konzerte, Beratungen von SozialarbeiterInnen und ein Secondhand-Laden – eine große Vielfalt, die für alle offen steht.
VON Jana Harig
Mehr lesen

Home is where your Harz is

Grau, veraltet und ein Seniorenparadies: Das ist das Image des Harzes. Die Initiative Harzkind möchte diesen Ruf aufbessern und die Verbundenheit der Harzer mit ihrer Heimat fördern. Mit viel Herz und Engagement passiert das auf unterschiedlichste Weise.
VON Julia Schönhoff