Direkt zu den Inhalten springen

TV-Beiträge

gute|schlechte Medien Die Nominierungen für den Campus38-Preis 2022!

In diesem Jahr wird im Rahmen des Ostfalia Medienforums am 7. Dezember zum zweiten Mal der Campus38-Preis für herausragende journalistische Arbeiten in den Medienstudiengängen verliehen. In den Kategorien Audio, Print, TV, Crossmedia und Doku wurden die besten Beiträge des Jahres nominiert. Hier findet ihr ...

Sport und Gesundheit Kaffee – eine unterschätzte Droge?

Ein Leben ohne Kaffee – für viele undenkbar. Durchschnittlich werden in Deutschland rund 164 Liter des Wachmachers im Jahr getrunken. Er ist zum festen Bestandteil unseres Alltags geworden, der unser Gehirn jedoch stärker beeinflussen kann, als viele denken.

Kunst und Kultur Kloster reloaded – Das Damenstift in Bad Bevensen

Bei dem Wort Kloster sind die ersten Gedanken, die vielen durch den Kopf gehen: Langweilig, fromm und irgendwie nicht von dieser Welt. Doch wie würde eigentlich ein Kloster der Moderne aussehen, ohne strikte Regeln und angepasst an unsere heutige Zeit? Ein Kloster mal ganz anders.

Kunst und Kultur Brutal Schön

Fassaden bröckeln, Etagen stehen leer und von den Tauben erobert - das Ihmezentrum in Hannover Linden. Die BewohnerInnen des Zentrums möchten ihr Zuhause nicht aufgeben. Durch ihr Engagement und ihre Liebe möchten sie eine Zukunft für den Betonkomplex schaffen.

Kunst und Kultur Psychedelic Music

Love, Peace und jede Menge LSD: Das sind die Dinge, die viele Menschen mit dem Wort psychedelisch assoziieren. Die Musik, der Psychedelic Rock, erblickte in den 60ern das Licht der Welt, zwischen Ölprojektoren und Kaleidoskopen. Doch wie hat sich der Sound der psychedelischen Musik weiterentwickelt?

Politik und Debatte Das versunkene Dorf

Wo heute der Okerstausee ist, stand vor 70 Jahren das Dorf Schulenberg. 1954 wurde es abgerissen und die BewohnerInnen auf einen nahegelegenen Hügel umgesiedelt. Eckard Owe war damals noch ein Kind und erinnert sich zurück, als sein Zuhause wegen der Talsperre geflutet wurde.

Sport und Gesundheit Gesichtsblind – Wenn man keine Unterschiede erkennt

Die 30-jährige Viktoria leidet unter Gesichtsblindheit, eine Erkrankung von der rund zwei Millionen Menschen in Deutschland betroffen sind. Symptom der Krankheit ist das Unvermögen, Gesichter zu erkennen, sodass Betroffene oft nicht einmal ihre eigene Familie oder Freunde auf der Straße wiedererkennen.

Sport und Gesundheit Hypnotherapie – Wo Sprache Wunder bewirkt

Jenny Schichta arbeitet mit der Hypnose über Sprache, um ihren Klienten bei Gewichtsabnahme oder Stressbekämpfung zu helfen. Tatsächlich kann eine solche Hypnosesitzung auch ohne Problem online stattfinden und bot auch in der Corona-Pandemie eine verlässliche Möglichkeit zur Therapie.

Studium und Arbeit Gut begleitet in den Tod

Eileen Rüffert ist Sterbeamme. Was bedeutet der Tod für sie und wie ist es, im Alltag vom Tod begleitet zu sein? Wie sie Menschen hilft, die Angst vor dem Tod zu besiegen und die Trauer zu meistern, erzählt sie auf Campus38.

Studium und Arbeit Rettet den Otter!

Der Fischotter ist seit Jahren vom Aussterben bedroht. Thomas Lucker und Eva Baumgärtner vom Verein Aktion Fischotterschutz erforschen die Lebensräume des Fischotters. Sie betonen, wie wichtig intakte Gewässersysteme sind und wie man selbst aktiv werden kann.

Wissenschaft und Technik Algenfarm — Landwirtschaft der Zukunft?

Algen gelten als Superfood aus dem Meer. Bereits heute könnten Algen 10 Milliarden Menschen ernähren. Wie essenziell ist das Seegras für unsere Zukunft und wie nachhaltig ist der Anbau? Zu Besuch auf einer Algenfarm.

Studium und Arbeit Zwei Pfund Spargel, bitte

Die Region 38 ist eines der wenigen Spargelanbaugebiete Deutschlands. Egal ob grün oder weiß, von Mai bis Juni dreht sich hier alles um das Edelgemüse. Familie Rickmann gibt Einblicke in ihre Arbeit auf dem Spargelhof.

Kunst und Kultur Pasión Flamenca Sevilla

Der spanische Flamenco hat in Sevilla eine große Bedeutung. Die professionelle Tänzerin Araceli Muñoz Mata kann sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen.