Was kommt nach der Flucht?

Muhammed Abd Al Karim möchte geflüchteten Kindern eine neue Perspektive aufzeigen. Dafür arbeitet er bei der Diakonie am interkulturellen Projekt Dimido. Campus38 hat die zweimonatige Entwicklung begleitet, von den ersten Anfängen bis zum Auftritt vor 300 Zuschauern.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Geraubte Kindheit – Von acht Tätern sexuell missbraucht und misshandelt

Clarissa Vogel wurde als Dreijährige von acht Tätern sexuell missbraucht und misshandelt. Einer der Haupttäter war ihr Stiefopa. Heute muss sie mit, wie sie es nennt, ihrer Superkraft leben, einer dissoziativen Identitätsstörung mit sechs verschiedenen Persönlichkeiten. Sexualisierte Gewalt an Kindern ist kein Einzelschicksal, es ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Jeder siebte bis achte Erwachsene hat sexuelle Missbrauchserfahrungen im Kindesalter gemacht.
VON Merle Lippoldes, Nena Müller
Mehr lesen

Raus aus der Drogensucht

Den Drogen zu entkommen ist schwer, vor allem ohne Hilfe. Auch Lukas hatte Probleme mit harten Drogen. Er hat sich Unterstützung beim Suchthilfe-Verein SuPer in Salzgitter geholt, heute ist er nüchtern.
VON Ebru Erol