Wenn Studenten Leben retten

Blutkrebs bekämpfen – das hat sich der gemeinnützige Verein AIAS auf die Fahnen geschrieben. Er möchte Studierende über die noch unheilbare Krankheit aufklären und für Registrierungsaktionen an Hochschulen gewinnen. Campus38 war bei einer solchen Aktion in Hannover vor Ort und sprach mit der dortigen Vorsitzenden.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Plattenladen — zwischen Nostalgie und Digitalisierung

Click and Play, so einfach ist Musikhören heutzutage — doch das bleibt nicht ohne Folgen. Wie kann die Musikindustrie dieser Want-It-All-Haltung der Hörer begegnen und welche Folgen hat das für Künstler? Wie passt dabei die steigende Nachfrage von Vinylplatten ins Bild? Campus38 hat mit Riptide-Besitzer Chris Ranke über den Wandel gesprochen.
VON Andrea Piekser
Mehr lesen

Das Herz der Vintage-Szene in Valencia

Ruzafa ist einer der beliebtesten Stadtteile Valencias. Versteckt in einer kleinen Nebenstraße betreibt der Amerikaner Jimmy seinen Vintageshop. Er führt uns durch die schönen Straßen seiner Nachbarschaft und erzählt von seinem Job.
VON Antonia Lehmann, Jacqueline Jonas, Jennifer Kleinert
Mehr lesen

Mit kleinen Filmen zu großen Festen

Jonas Jarecki ist eigentlich Versicherungskaufmann. Trotzdem hat er schon über 40 Filme produziert. Seit drei Jahren ist er sogar mit seiner eigenen Krimireihe auf dem Braunschweiger Filmfest vertreten. Campus38 hat Jonas auf dem 31. Braunschweiger Filmfest und am Set seines neuen Kurzfilms begleitet.
VON Henriette Würffel
Mehr lesen

AutorIn sein, einsam sein?

Jeden Tag am Schreibtisch sitzen und auf die nächste Idee warten – frustriert, einsam und doch glücklich. Der Arbeitsalltag von AutorInnen ist von einer Achterbahn an Gefühlen geprägt. Campus38 hat Autor Arne Brökers getroffen: Ist das Schreiben von Romanen ein Traumjob?
VON Medya Güler