Direkt zu den Inhalten springen

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft und Technik Klimaschutzpreis – Weniger ist mehr!

Der Braunschweiger Klimaschutzpreis geht in die dritte Runde. Zum Thema „Weniger ist mehr – Reparieren, Teilen, Upcycling“ können BürgerInnen zeigen, wie sie ihren Teil dazu beitragen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Wissenschaft und Technik Chemiefreier Pflanzenschutz – mehr als nur eine Idee der Zukunft?

Pflanzenschutz ohne Chemie? Das könnte in Zukunft Realität werden. Der Blick auf die aktuelle Situation des Pflanzenschutzes zeigt, dass die ersten Schritte auf dem Weg in einen chemiefreien Pflanzenschutz schon gegangen wurden.

Wissenschaft und Technik Verpackungen mit Pop

Popcorn soll zur Alternative für Plastikverpackung werden. Kann der Naturstoff neben Kinobesuchern auch die Industrie überzeugen?

Wissenschaft und Technik Astrologie: Nur ein Trend, oder ist was Wahres dran?

Jahres-, Liebes-, oder Tageshoroskope; in den sozialen Netzwerken sind sie zurzeit überall. Sind diese Vorhersagen der Astrologie wahr? Beeinflussen die Sterne unsere Persönlichkeit? Können sie wissenschaftlich erklärt werden?

Wissenschaft und Technik Weltraumforschung – Der Blick nach vorne geht nach oben

Die öffentliche Diskussion zur Weltraumforschung wird zumeist verkürzt mit Blick auf die scheinbar immensen Kosten geführt. Dabei bieten gerade hier Investitionen enorme Vorteile für alle Menschen. Fünf Gründe, warum es sich lohnt, dem All mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Wissenschaft und Technik Bakteriophagen – Wenn Antibiotika versagen

Sie sind winzig klein, äußerst effizient und der natürliche Feind der Bakterien. Die Rede ist von Bakteriophagen. Seit zehn Jahren werden diese auch in Braunschweig und Hannover erforscht und bieten neue Hoffnungen gegen antibiotikaresistente Bakterien.

Wissenschaft und Technik „Man kann nicht schützen, was man nicht kennt“

Das Urban Gardening Projekt am Bebelhof in Braunschweig bietet einen Lehrraum für Menschen und einen Lebensraum für Tiere und Pflanzen jeglicher Art. Hier kommen Menschen für Vorträge und Workshops rund um ein nachhaltiges Leben zusammen. Im Mittelpunkt steht das Gärtnern, denn dahinter steckt vielmehr als ...

Wissenschaft und Technik Trockenheit und Dürre – stirbt jetzt auch noch die Buche?

Anhaltende Trockenheit und Dürre macht unseren Wäldern schwer zu schaffen. Das Regendefizit, das seit mehr als zwei Jahren andauert, setzt nicht nur den Nadelbäumen, sondern auch dem Laubholz deutlich zu. Ein Besuch im Wald mit Forstwissenschaftler und Waldökologe Malte Woicke.

Wissenschaft und Technik Hannovers grüne Dächer

Die Zukunft Hannovers liegt auf seinen Dächern. Die Stadt blickt voraus und plant in den nächsten 15 Jahren sämtliche Dächer der Innenstadt zu begrünen. Damit soll Hannover deutschlandweit Vorreiter in Sachen klimaneutraler Stadt werden. Das Projekt läuft unter dem Namen „Roofwalks“.

Wissenschaft und Technik Grillfleisch reloaded – Wann kommen Insekten auf den Tisch?

Eine Scheibe Salami auf dem Frühstücksbrötchen, ein Cheeseburger in der Mittagspause, Spaghetti Bolognese zum Abendessen. Fleisch ist hierzulande fester Bestandteil der Alltagsernährung, doch das hat immense Folgen für die Umwelt. Verzicht kommt für viele nicht infrage. Das Revival einer alten und weltweit ...

Wissenschaft und Technik Hey, Alter! – Alte Rechner für junge Leute

Lockdown, Homeschooling, digitales Lernen – Noch immer fehlt vielen SchülerInnen dafür die technische Ausstattung. Der Verein „Hey, Alter!“ sammelt deswegen alte Rechner und Laptops, bereitet diese auf und verschenkt sie anschließend an Schulen, die sie dringend benötigen. Campus38 hat dem Verein bei der ...

Wissenschaft und Technik Eine Reise in die Unendlichkeit

Im Planetarium Wolfsburg lassen sich mit neuester Technologie weit entfernte Welten erkunden. In der Kuppel können Klein und Groß Platz nehmen, darüber staunen was die Menschheit bereits über das Universum weiß und dank aufwendiger Technik selbst auf die Reise ins Universum gehen.

Wissenschaft und Technik Wasserknappheit - eine Lebensader versiegt

In Deutschland herrscht immer wieder Wasserknappheit. Besonders in Niedersachsen ist diese Problematik schon öfter aufgetreten. Der Hauptauslöser heißt Klimawandel. Gemeinsam mit den Experten Klaus Röttcher und Friedhart Knolle spricht Moderatorin Sarah Kirchhoff über das ökologische Phänomen.