Zwei Dörfer, zwei Länder, ein Zusammenhalt

Nach Ende des zweiten Weltkrieges teilten die Alliierten Deutschland auf. Sinnbildlich für die Teilung steht das Doppeldorf Zicherie-Böckwitz. Zicherie gehörte fortan zum Westen, Böckwitz zum Osten. Die Schicksale der Anwohner sind gezeichnet durch Trennung, Abstand und Wiedervereinigung.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Grün hinter den Ohren

Vincent Bartolain ist einer von wenigen. Er interessiert sich schon in jungen Jahren für Politik. Wie kommt man als junger Mensch zur Politik und was hält einen daran fest?
VON Anna Elice Meding
Mehr lesen

Das Leiden rumänischer Straßenhunde

600.000 Hunde leben auf den Straßen Rumäniens. Dort ausgesetzt, vermehren sie sich unkontrolliert weiter. Organisationen wie die Glücksfellchen Tierhilfe arbeiten mit privaten Sheltern zusammen und vermitteln die Hunde unter anderem nach Deutschland.
VON Michelle Wulfes
Mehr lesen

Erleben, staunen, forschen im Erlebnismuseum

Aufgepasst Mamas und Papas. Im AHA-Erlebnismuseum in Wolfenbüttel können schon die Kleinsten spielerisch große Themen erfahren. In der aktuellen Ausstellung dreht sich alles um den ökologischen Fußabdruck. Das Besondere: Das AHA-Museum ist von Kindern für Kinder gestaltet.
VON Gina-Marie Murgia