Mit dem Auto zur Uni

Versteckt zwischen Wald und Wiesen – so beschreiben viele Studierende die Lage der Ostfalia-Fakultät in Salzgitter. Trotz der hohen Spritpreise kommen etwa zwei Drittel mit dem Auto zu den Vorlesungen. Nicolas Winkelhahn über die Bedeutung des Hochschulstandorts und der Idee eines multifunktionalen Campus.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

AUS BESONDEREM HOLZ

In den Hallendorfer Werkstätten im CJD Salzgitter arbeiten Menschen mit Behinderung. MitarbeiterInnen und AbteilungsleiterInnen aus der Tischlerei, der Malerei und der Kaffeeverpackung erzählen von ihrem Arbeitsalltag, ihren Gedanken und der Inklusion in die Gesellschaft.
VON Muriel Bank
Mehr lesen

Künstliches Blut aus dem Reagenzglas

Jeden Tag steht das Deutsche Rote Kreuz auf der Straße und sammelt Blutspenden. Dennoch nicht genug, um Engpässe in Kliniken zu verhindern. Ein Forschungsteam der Medizinischen Hochschule Hannover arbeitet an der Lösung. Die Idee: Blut künstlich im Labor herstellen – und zwar in Massen.
VON Jan-Patrick Biedermann
Mehr lesen

Die Anderen und Ich

Nach wie vor herrscht in Deutschland eine drastische Bildungs- und Chancenungleichheit. Arbeiter*innenkind und Studentin? Eine eher seltene Kombination. Bahriye ist beides. Und noch so viel mehr.
VON Tosha Rana Hausmann