Plattenladen — zwischen Nostalgie und Digitalisierung

Click and Play, so einfach ist Musikhören heutzutage — doch das bleibt nicht ohne Folgen. Wie kann die Musikindustrie dieser Want-It-All-Haltung der Hörer begegnen und welche Folgen hat das für Künstler? Wie passt dabei die steigende Nachfrage von Vinylplatten ins Bild? Campus38 hat mit Riptide-Besitzer Chris Ranke über den Wandel gesprochen.
Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Kunst aus Harz

Statt zu Hause zu versauern wurde Laura Braukmann im Lockdown kreativ. Sie stellt Resin Kunst her. Was als Hobby begann ist nun auf dem Handmade Designmarkt zu kaufen.
VON Luca Schubert
Mehr lesen

25 Jahre Campus in Salzgitter

Die Karl-Scharfenberg-Fakultät in Salzgitter feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Grund genug, sich umzuhören: Wie entstand der Campus? Was tut die Fakultät für Salzgitter? Was sind in einem Vierteljahrhundert für Anekdoten hängengeblieben? Und was kommt noch?
VON Campus38 Redaktion
Mehr lesen

Konzert für den Frieden

Die russischstämmige Organistin Olga Persits hat der Krieg in der Ukraine schockiert. Für sie stand sofort fest: Sie möchte mit ihrer Musik helfen. Von einem Benefizkonzert, das sich mit der Ukraine solidarisiert und gleichzeitig vor Diskriminierung und Pauschalisierung warnt.
VON Anja Münch
Mehr lesen

Jerome0511 – Der Weg zum Erfolg

Viele Menschen haben denselben Traum – eine Karriere in der Musikbranche. Der Einstieg ist schwer, wenige schaffen es. Jerome hat es geschafft. Ein Blick hinter das Rampenlicht.
VON Laurentine Edene