Dilara Selle

15 Beiträge
Mehr lesen

Wenn der Himmel Transfarben trägt

Vera hieß nicht immer Vera, denn sie wuchs als Junge auf. Doch Vera merkte schon früh, dass sie anders war – sie mochte Glitzer, Rosa und Barbies. Sie konnte dieses Anderssein lange nicht einordnen. Erst als Erwachsene stellte Vera fest, dass sie eine Frau ist und begann ihre Transition.
VON Emma Schrauth
Mehr lesen

Zeit schenken

Franz Thomas Lahmer geht auf Hausbesuche. Sein Fokus liegt nicht auf der Behandlung, sondern auf der individuellen Geschichte der einzelnen PatientInnen. In der heutigen schnelllebigen Realität, nimmt sich dieser Arzt Zeit – Zeit, um zuzuhören, zu verstehen und eine echte Verbindung zu schaffen.
VON Theresa Ikkert
Mehr lesen

Die Reittherapie

Gemeinsam wachsen – das Motto der Reittherapie. Die Kinder und Jugendliche können Vieles von den Pferden lernen und mit deren Hilfen über sich hinauswachsen. Zusammen mit den Pferden und ihren Therapeutinnen bilden sie gemeinsam ein Team.
VON Lucy Bense
Mehr lesen

Mein Schiff, mein Zuhause

Die meiste Zeit des Jahres verbringt Kapitän Henning Jahn auf seinem schwimmenden Zuhause, dem Binnenschiff M.S. Hanse. Unterwegs auf dem Wasserweg von Braunschweig in den Hamburger Hafen.
VON Marten de Vries
Mehr lesen

Feuer im Darm – Ein Leben mit Morbus Crohn

Unerträgliche Bauchschmerzen, Durchfall, völlige Entkräftung – das sind die Folgen von Morbus Crohn. Eine chronische Darmerkrankung, die es Betroffenen sehr schwer macht, ihr Leben zu genießen. Gibt es trotz aller Beschwerden einen Weg, wie das gelingen kann?
VON Dilara Selle
Mehr lesen

Trommeln, Trance & Spirits

Schamanismus ist eine uralte Heilkunst, die noch immer praktiziert wird. Durch eine starke Verbindung zur Natur sollen Menschen Heilung erfahren. Doch können Rituale und Trommeln tatsächlich das eigene Leben verbessern?
VON Tim Prescher
Mehr lesen

Innenwelten – Leben mit einer Psychose

Fehlendes Verständnis, soziale Ausgrenzung und das Stigma „gefährlich“. Mit diesen Herausforderungen haben Menschen mit psychotischen Erkrankungen neben der tatsächlichen Krankheit zusätzlich zu kämpfen. Wir haben mit einer Betroffenen und Psychologen gesprochen. Ein Perspektivwechsel.
VON Linus Burkel
Mehr lesen

Beide Völker sind wunderbar

Muhje Söllner kommt aus Jerusalem. Mit vier Jahren erlebte sie den Sechstagekrieg. Jetzt, mit 60 Jahren, sorgt sie sich wieder um ihre Heimat. Muhje hat ein friedliches Zusammenleben von Israelis und PalästinenserInnen miterlebt und wünscht es sich zurück.
VON Lara-Malin Blazek
Mehr lesen

Mein Wohnzimmer, der Weinberg

Der Tag eines Winzers besteht nur aus Wein trinken – könnte man denken. Jens Griebel ist Winzer und führt ein Leben in den Weinbergen, zwischen Weinreben und Weinkeller. Wie sein Arbeitsalltag genau aussieht, erfahrt ihr in diesem Video.
VON Anna-Lena Fürst
Mehr lesen

Wer pfeift, wenn keiner da ist? Schiedsrichtermangel im Amateurfußball

Gewalt, Beleidigungen und Drohungen. Das Ehrenamt des Referees ist keine einfache Aufgabe. Immer öfter kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Spielern und Schiedsrichtern. Besonders im Amateurfußball kommt es deshalb oft zu Ausfällen. Was passiert, wenn kein Schiedsrichter zum Spiel kommen kann, und was kann man zum Schutz der Schiedsrichter tun?
VON Angelique Kontny