Mord ohne Leiche

Im April 2021 verschwand der damals 51-Jährige Karsten Manczak, bis heute fehlt jede Spur von ihm. Dem Gericht zufolge wurde er von einem guten Freund der Familie umgebracht. Doch der Täter schweigt beharrlich. Die Familie organisiert deshalb öffentliche Suchaktionen und hofft, ihren geliebten Ehemann und Vater zu finden.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Bis dass der Tod uns scheidet?

Ewige Liebe und Zärtlichkeit – das verbinden junge Menschen mit der Ehe. Doch bis vor 50 Jahren waren die Gründe für das Heiraten eher zweckmäßig als romantisch. Was haben wir von der Ehe noch zu erwarten?
VON Alina Vogt
Mehr lesen

Farbkugelschüsse im Stall

Paintball wurde in den vergangenen Jahren zum Trendsport. In Hannover wurde ein ehemaliger Bauernhof zur Paintballanlage umgebaut. Durch die alten Scheunen und Ställe fliegen jetzt Farbkugeln. Was macht den besonderen Reiz des Jagdspiels aus?
VON Henning Brüggemann
Mehr lesen

Sevilla hat eine besondere Farbe

Sevillas Charme sprüht durch die Straßen und der Duft der Orangen liegt in der Luft. Die Stadt steht für Gelassenheit, gutes Essen, pure Lebensfreude, Musik, Tanzen und Genuss.
VON Falco Heidzig, Kim Langner, Lukas Kram, Tessa Niehaus
Mehr lesen

Dem Tod mit schwarzem Humor begegnen

Ein Freund von dir erkrankt tödlich an Krebs. Wie gehst du damit um? Makabrer Humor ist sicher nicht für alle die erste Wahl. Ein Betroffener erzählt Campus38, wie schwarzer Humor ihm geholfen hat mit seiner Trauer umzugehen und wie andere darauf reagierten.
VON Philipp Nienhaus