Tanzen im Rollstuhl

Bereits Nietzsche sagte: „Verloren sei uns der Tag, wo nicht einmal getanzt wurde!“ In diesem Sinne steht das Rollstuhltanzen. Ein lebensbejahendes Hobby.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Auf der Suche nach Freiheit

Sich das Recht der Freiheit zu erkämpfen, ist nicht immer einfach, schon gar als Bürger der DDR. Ralf Wolfensteller erzählt seine persönliche Geschichte, wie er vom Grenzposten zum Flüchtling wurde und dabei fast ums Leben kam. Was danach passierte und ob er die Freiheit gefunden hat, erfahrt ihr in dieser Doku.
VON Jannik Knoll
Mehr lesen

Wenn Frauen Führungskraft werden

Als Führungskraft knallhart abliefern – entscheiden ohne von Gefühlen gesteuert zu sein, zu Hause dagegen Mutter sein, warmherzig und verständnisvoll. Zwischen diesen Polen wechseln viele Unternehmerinnen ständig. Marion Lenz, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Braunschweig, erklärt im Campus38-Interview das Rollendilemma.
VON Ricarda Montag