Therapeutisches Reiten – Menschen mit Pferden stark machen

Die meisten Menschen verbinden mit einer Therapie in erster Linie einen klassischen Besuch beim Arzt. Doch es gibt auch eine alternative und wirkungsvolle Ergänzung: das Therapeutische Reiten. Es ist eine Therapieform bei der Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen, Behinderungen oder Störungen durch den Kontakt mit dem Vierbeiner gefördert und unterstützt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Begegnung zwischen Mensch und Pferd.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Geist und Körper etwas Gutes tun

Ruhige Momente sind im Alltag mittlerweile selten. Dem Stress kurz entfliehen und sich selbst einfach mal was Gutes tun. Meditieren soll dafür sorgen, dass man gleichzeitig seine Lebensqualität steigert und neue Energie schöpfen kann. Doch sind die Übungen wirklich so effizient?
VON Saskia Pohl
Mehr lesen

Perfekte erste Dates und wie sie zu finden sind

Irgendwo zwischen Netflix, Tinder und der Suche nach der wahren Liebe finden sie statt: Erste Dates. Man kann noch so viele haben, viele Menschen kostet allein der Weg zum Treffen jedes Mal aufs Neue Überwindung. In einer Generation, in der wir so vieles wissen und hinterfragen, sind wir bei den Themen Dating und Liebe oft ratlos.
VON Leona Kunze, Nele Saegert
Mehr lesen

Drogen gegen Prokrastination

Prokrastination – ein Lieblingswort der Studierenden und gleichzeitig ein großes Hindernis im Studium: Mal angenommen, dieses Problem ließe sich ganz einfach aus der Welt schaffen – wer würde Nein sagen? Ritalin heißt die fragwürdige Lösung. Philipp Nienhaus stellt die leistungssteigernde Substanz vor.
VON Philipp Nienhaus