Hinter den Klostermauern – ein Tag auf dem Heininger Gutshof

Wo vor knapp 1.000 Jahren Nonnen zum Morgengebet gingen, werden heute Ziegen gehalten und Kühe gemolken. Das ehemalige Klostergut Heiningen im Landkreis Wolfenbüttel erinnert von außen noch an die Zeit der Ordensschwestern, doch die Nutzung als Kloster liegt schon mehrere Jahrhunderte zurück.

Total
0
Shares
Ähnliche Beiträge
Mehr lesen

Lustschmerz

Macht, Unterwerfung, Vertrauen – Was macht das Spiel zwischen Lust und Schmerz so reizvoll? Der BDSM-Verein Dark Secrets in Hildesheim, wobei die Abkürzung für die englischen Begriffe “Bondage", "Discipline“, “Dominance", "Submission“ sowie “Sadism" und "Masochism" steht, macht mit seinen Stammtischen und Veranstaltungen wie die Hildesheimer Fesselspiele das einvernehmliche Spielen zwischen Lust und Schmerz möglich.
VON Frederike Hagedorn
Mehr lesen

Linneberg – der fischer aus bensersiel

Der Kapitän Jann Linneberg und sein Rundheckkutter „Edelweiss“ gehören untrennbar zu Bensersiel. Sind sie nicht im Hafen, fehlt etwas. Wenn er im ostfriesischen Wattenmeer unterwegs ist, geht er seiner größten Leidenschaft nach.
VON Julia Homann
Mehr lesen

Kinderzimmerkomponist

Leon zum Bild produziert in seinem eigenen kleinen Studio im Haus seiner Eltern Beats, Melodien und Songs. Schon mit drei Jahren hat ihn die Musikbegeisterung gepackt. Hier erzählt er wie er zum Beruf „Musikproduzent“ gekommen ist und wo es in ihn beruflich noch hinführen soll.
VON Simon Krohn
Mehr lesen

Emotionen – Freude

Was bringt einen zum Lachen? Was ist überhaupt Freude? Wie fühlt sie sich an? Pfarrer Stefan Lampe und Irmtraud Henze sprechen in Folge 1 unserer Serie „Emotionen“ über ihr persönliches Empfinden von Freude, welche Situationen sie zum Lachen bringen und wie sich Freude im Laufe des Älterwerdens verändern kann.
VON Maria-Magdalena Reszkowski